Informationen rund um die HEIMAT-Trilogie von Edgar Reitz

Leibniz-Drama nimmt Form an

Einer Pressemitteilung des FFF Bayern vom 23.11. ist zu entnehmen, dass das Leibniz-Projekt, an dem Edgar Reitz seit einigen Jahren arbeitet, offenbar in die Tat umgesetzt werden kann:

Der große Aufklärer und Denker Gottfried Wilhelm Leibniz wird im Auftrag der Kurfürstin Sophie von Hannover gemalt. Während der Porträtsitzungen entsteht ein leidenschaftliches Ringen des Philosophen mit der jungen Malerin um die Wahrheit in Bild und Abbild, und schließlich um Liebe und Tod. Das ist der Inhalt des Dramas Leibniz, das Edgar Reitz für die große Leinwand inszenieren wird. Das Drehbuch schrieb er gemeinsam mit Gert Heidenreich. Produzieren wird den Stoff die Münchner Firma if… Productions.1

Gottfried Wilhelm Leibniz, Porträt von Christoph Bernhard Francke, um 1700; Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig2
Quellenangaben und Anmerkungen
  1. https://www.fff-bayern.de/fff-bayern/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen/news/fff-bayern-foerdert-neue-film-und-tv-projekte-startschuss-fuer-praktikantinnen-incentive.html 🠕
  2. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_Wilhelm_Leibniz#/media/Datei:Christoph_Bernhard_Francke_-Bildnis_des_Philosophen_Leibniz(ca._1695).jpg, gemeinfrei 🠕