Aktuelles

296 Beiträge

Nachruf auf Kurt Wagner

Der folgende Nachruf auf Kurt Wagner erschien am 4. Januar in der Saarbrücker Zeitung. Die Veröffentlichung auf heimat123.de erfolgt mit freundlicher persönlicher Genehmigung des Autoren Tobias Kessler.

Kurt Wagner ist gestorben

Wie mir aus seinem näheren privaten Umfeld mitgeteilt wurde, ist am Donnerstag in Saarbrücken Kurt Wagner, Darsteller des Glasisch Karl in HEIMAT, […]

Simmern feiert Die Reise nach Wien

Im Pro-Winzkino Simmern sahen gestern 80 begeisterte Gäste den frühen Reitz-Film Die Reise nach Wien anlässlich des 50. Jubiläums seiner Uraufführung in den Post-Lichtspielen. Thomas Hönemann, Herausgeber und Autor von heimat123.de, führte in den Film ein.

Günter Rohrbach wird 95 Jahre alt

Filmproduzent Günther Rohrbach wird am 23.10. stolze 95 Jahre alt. Der Saarländische Rundfunk (SR Fernsehen) sendet hierzu bereits morgen, am 3.10., um 18.45 Uhr ein interessantes Portrait

Anke Sevenich im DFF

Anlässlich der Aufführung der letzten beiden Filme der digital restaurierten zweiten Heimat im DFF Frankfurt am 20.8. hat Anke Sevenich ein ausführliches Filmgespräch mit Urs Spörri gehört, das nun auf den Seiten des DFF angehört und -gesehen werden kann.

HEIMSPIEL zeigt: 800 mal einsam

Die Filmreihe „HEIMSPIEL” der Kunsthochschule für Medien Köln präsentiert am Mittwoch, 3. Mai um 19 Uhr in der Aula der KHM (Filzengraben 2, 50676 Köln) Anna Hepps Dokumentarfilm 800 mal einsam – ein Tag mit dem Filmemacher Edgar Reitz

Edgar Reitz beim Lichter Filmfest

Edgar Reitz ist zu Gast beim Lichter Filmfest in Frankfurt (18.-23.4.). Er wird dort erneut seine Autobiographie vorstellen und an einem Podium des Kongress “Zukunft Deutscher Film” teilnehmen.

Simmern feiert Edgar Reitz

Am Wochenende wurde Edgar Reitz anlässlich seines 90. Geburtstages mit einem Empfang geehrt, anschließend wurde das nach ihm benannte Filmhaus eröffnet.

Werner Herzog – Radical Dreamer

Ab dem 27.10. läuft in den Kinos die Dokumentation Werner Herzog – Radical Dreamer. Schon vorher finden einige Premieren mit Herzog persönlich und Aufführungen mit Regiegespräch statt.